Viele Leute können mit dem Austausch kleinerer Komponenten umgehen. Wenn Sie mit einem Custom-Bike etwas tiefer gehen , z. Wenn Sie den Hilfsrahmen austauschen, die Airbox und die Seitenabdeckungen entfernen, benötigen Sie ein wenig Verständnis für die Elektrik Ihres Motorrads. Sie müssen eine ziemlich umfangreiche Neuverkabelung vornehmen. Alte Kabelbäume sind für ihre Probleme bekannt und wenn Sie jemanden fragen, der schon einmal dort war, ist eine komplette Neuverkabelung die beste Option.

Ziel dieses Leitfadens ist es, Ihnen Wissen über die entscheidenden Komponenten der Elektrik Ihres Motorrads zu vermitteln und Ihnen bei der Auswahl der richtigen Motorradteile zu helfen. was sie tun und wie sie es tun. In einem späteren Beitrag werde ich mich mit der Neuverkabelung Ihres Fahrrads befassen. Ich bin immer noch dabei, die vereinfachten PDF-Verkabelungspläne zusammenzustellen.

Mein alter Herr hat mir immer gesagt, dass der beste Weg, etwas zu reparieren, darin besteht, zu verstehen, was es bewirkt. Erstens, was macht es und zweitens, wie macht es das? Er sagte auch, wenn man etwas nicht in einem Satz erklären kann, weiß man es wahrscheinlich selbst nicht. Hier geht.

Elektrische Bauteile

Stator-

Der Generator für Ihre Motorradelektrik. Dadurch wird die Ladung von Ihrer rotierenden Kurbelwelle zum Fahrrad und zur Batterie weitergeleitet. Einfach ausgedrückt dreht es eine magnetische Komponente um einen drahtgewickelten Korb und erzeugt Strom. Befindet sich normalerweise links vom Motor.

Regler/Gleichrichter-

Empfängt die Wechselstromladung von Ihrem Stator und wandelt sie in sauberen Gleichstrom um, um Ihre Batterie zu laden, normalerweise mit 13,5–14,5 V. Wenn es noch nicht ersetzt wurde, besorgen Sie sich ein neues Hochleistungsgerät . Die ursprüngliche Reg/Rec-Funktion Ihres Fahrrads war anfangs nicht besonders gut, und wenn es über 20 Jahre alt ist, geben Sie das Geld aus (sie sind billig) und besorgen Sie sich einen Ersatz. Seien Sie gewarnt, Lithiumbatterien halten einem beschissenen Ladesystem nicht stand.

Zündschloss-

Ihr Schlüsselloch, das ist die erste Anlaufstelle für Ihre Batterie und unterbricht alles außer Ihrem Starterrelais. Mindestens 2 Positionen: Die erste versorgt Ihre Lichter und Ihr Zubehör mit Strom, die zweite versorgt Ihre Spulen und den Starterkreis mit Strom. Schauen Sie sich die Purpose Built Moto- Lenkerschalter an, die jetzt in unserem Shop erhältlich sind

Weichen-/Impulsgeber –

Normalerweise auf der rechten Seite des Motors. Dies liefert die Zeitsteuerung für Ihre Spulen und Zündkerzen. Der Impulsgenerator sendet ein Signal an die CDI. Alte Fahrräder hatten Magnetpunkte, die sich abnutzten. Sie können sie durch eine Dyna-Digitalzündung ersetzen, was sehr zu empfehlen ist. Dargestellt ist ein Yamaha RD-Motor, der sich auf der linken Seite befindet.

CDI oder kapazitive Entladungszündung-

Dadurch wird die Ladung Ihrer Batterie in einem Kondensator gespeichert. Wenn der Impuls von den Punkten empfangen wird, sendet er ein Hochleistungssignal von diesem Kondensator an die Spulen. Wenn Ihr Fahrrad fürchterlich läuft und nichts zu schiefgehen scheint, liegt die Wahrscheinlichkeit groß, dass es an Ihrer CDI liegt. Es kann jedoch sehr schwierig sein, diese zu testen. Schauen Sie sich daher alle anderen Optionen an, bevor Sie sie ersetzen.

Spule-

Diese empfangen das Signal von Ihrer Zündung, verstärken es und leiten das Feuer über das Kabel zu Ihren Zündkerzen.

Anlasserrelais-

Das Starterrelais empfängt ein kleines Signal von Ihrem Knopf und schließt einen Hochleistungsschalter, der den hohen Strom zu Ihrem Startermotor leitet. Ihr Anlasser verbraucht viel Strom. Wenn der gesamte Strom über den Startknopf fließt, würde er schmelzen und explodieren.

Anlasser-

Genau das, was Sie denken. Dies ist das Gegenteil Ihres Stators. Sie versorgen ihn mit Strom, er dreht sich und startet Ihren Motor.

Blinker-Blinkrelais-

Früher waren das analoge Zeitschaltkreise mit einem Kondensator. Ihr Indikator blinkt, verbraucht 30–46 Watt und lädt den Kondensator langsam auf. Sobald er aufgeladen ist, schaltet er Ihren Indikator aus und wiederholt sich. Neue LED-Leuchten verbrauchen 3–6 Watt, wodurch Ihr Kondensator viel schneller aufgeladen wird. Dies führt in einigen Fällen zu einem sehr schnellen Blinken oder Flackern. Durch Hinzufügen eines Lastausgleichswiderstands wird die Geschwindigkeit wieder auf ein normales Tempo reduziert. Neuere Blinkrelais verwenden MOSFET-Schaltung, eine digitale Halbleitereinheit, die nicht lastabhängig ist und unabhängig von den verwendeten Lichtern mit der gleichen Geschwindigkeit blinkt. Purpose Built Moto verfügt über eine Blinkeinheit zur Verwendung mit Lenkertaster und LED-Blinkern und betreibt außerdem Ihr Fernlicht über MOSFET-Umschaltung.

Sicherungen

Diese schützen Ihre Verkabelung davor, bei Überlastung oder Beschädigung Feuer zu fangen. Haben Sie jemals gesehen, dass die Verkabelung eines Fahrrads raucht? Wahrscheinlich ist die Sicherung durchgebrannt und das Genie hat einfach eine größere Sicherung eingebaut. Es ist wichtig, dass die Sicherungsleistung richtig ist. Jetzt gibt es auch einige wirklich tolle 12-V-Schutzschalter, die ich in meinen Gebäuden verwende. Anstatt die Sicherung auszutauschen, wenn ein Problem auftritt, können Sie sie zurücksetzen, sobald das Problem behoben ist. Wenn Sie keinen Original-Schaltplan haben, der den Sicherungswert zeigt, zeige ich Ihnen auch, wie Sie Ihren Sicherungswert ermitteln:

Die Formel lautet: Leistung (Watt) = Volt x Strom (Ampere)

Oder – Strom (Ampere) = Leistung (Watt) ÷ Volt

Als grobes Beispiel: Sie haben ein 80-W-Abblendlicht, 100-Watt-Fernlicht, 4 x 10-Watt-Blinker und ein 40-Watt-Brems-/Rücklicht sowie 20 Watt andere Lichter.

Du wirst haben:

100+80+40+40= 260 Watt

260 Watt ÷ 12 Volt = maximal 22 Ampere, verwenden Sie eine 20-Ampere-Sicherung oder einen Leistungsschalter.

Hoffentlich haben Sie sich etwas Wissen angeeignet und mit diesen wenigen Dingen werden Sie besser verstehen, was Sie tun, wenn Sie Ihren Bobber oder Café Racer neu verkabeln.

Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und abonnieren Sie unseren Newsletter für unser Tutorial und unsere Diagramme zur Neuverkabelung, die bald veröffentlicht werden.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Tom.

Zurück zum Blog

30 Kommentare

Hello,

First of all: Great site! Thanks for the tutorials. I’m starting to convert my Suzuki GN125 to a tracker and all these tutorials will be very usefull.
I’m going to rewire the whole bike. But one important question is still unanswered; “Which electribal cable thickness should I use in mm2 for the wiring?” My battery is a 12V8A gel battery.

Thanks
Wim

Wim

Hi Fred,

Glad to hear you’re getting into your bike. All good questions to ask.

When you hear that you need and “upgraded” reg/rec that just means a replacement. The old regulators have a habit of spiking the voltage that will ruin the lithium battery.

Just buy a new replacement for your specific bike model and don’t get the cheapest option. You should pay between $70-100 I would think.

Plug that in and your lithium battery will stay happy.

Tom

Tom John

Hi guys,

Maybe you can help me.
I’m thinking of upgrading my 1978 xs250 to a lithium ion. I keep hearing you also have to upgrade you rectifier and resistor, no where can I find any specific information on what these upgrades are/specs they need/if they are compatible with my bike.

I’m a complete novice, Its a very simple bike, just bought on gum tree, its my first cafe racer, already been stripped back nicely. I’ve upgraded it from points to elec ignition and would like to do a couple of ground up improvements to it before I start dropping handlebars and sorting the seat loop….
It hasn’t got indicators so thats why I’ve been looking into the electrics, and the seat loop etc is related to that.

Can you help? Or send me to somewhere that can?
Anything would be appreciated.

Many thanks,
Fred.

Fred

Thx, great content.

Andreas

Hey Shane,

Glad you’re getting a bit of value from these posts! thanks for the feedback.

I don’t know of any direct for electrosport, However I am a dealer of Ricks Motorsport electrics that also sell high quality gear. If you can find the part you need from them I’d be happy to help you out.

Tom.

Tom

G’day Tom, great site and projects, thanks for being generous with your knowledge/experience.
I am hoping to take your advice re updating my Reg/rectifier on my Guzzi v65 project and wondering if you know of any Australian distributors of electrosport components?

Best wishes
Shane A

Shane A

You can get decent Reg/recs from electrosport.com for nearly all types of bike. other than that it dependant on how you wire your control set up.
Have fun with it!

Tom

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Purpose Built Moto ist die Heimat einzigartiger, maßgeschneiderter Motorradkonstruktionen. Wir bieten ein einzigartiges Motorrad-Customizing-Erlebnis im Herzen der Gold Coast.